Arbeiten in der digitalen Transformation

Die Soft Skills von heute werden die Hard Skills von morgen sein.

15.10.2019 in Nürnberg

Was hat es mit dem Digitalen Mindset beim Arbeiten in der digitalen Transformation auf sich? Wie schlägt sie sich auf die Wettbewerbsfähigkeit aus und wie können Sie dieses entwickeln? Durchlaufen Sie den Digital Competence Indicator (DCI) für eine objektive Analyse Ihres Digitalen Mindsets.

Termin/Ort

von: 15.10.2019, 09:00 Uhr
bis:  15.10.2019, 18:00 Uhr

in Nürnberg

Leitung

Julian Knorr M.Sc.

Gründer & Vorstand ONESTOPTRANSFORMATION AG

  • Auslandserfahrung in USA
  • Erfahrung sowohl im Produktmanagement als auch in der Personalberatung, dadurch absoluter Fokus auf dem Mensch in der Digitalen Transformation.

 

Zum Thema

Digitale Transformation verlangt eine organisationale und persönliche Entwicklung. Diese muss neben dem Bereich der Hard Skills, vor allem im Bereich der Soft Skills stattfinden, d.h. die Entwicklung eines digitalen Mindsets.

Inhalt

Die Unternehmen benötigen organisationale Veränderung und spezifische Personalentwicklungsanforderungen in drei Bereichen für die digitale Transformation: 

  • Hard Skills: Aufbau von Know-how z. B. in Programmiersprachen oder Technologien
  • Soft Skills, d. h. das Erkennen und die Entwicklung eines digitalen Mindsets, digitalaffiner Persönlichkeitsmerkmale und Entwicklungspotenziale
  • Neuausrichtung der Organisations- und Führungskultur

Für den Erfolg in der Arbeitswelt von morgen ist es bedeutend, neben aktuellen IT- und EDV-Kenntnissen das persönliche digitale Mindset und die Entwicklungspotenziale zu identifizieren und weiterzuentwickeln.  Zur optimalen Vorbereitung auf diese Arbeitswelt bietet das HDT ein Qualifizierungsprogramm an:

  1. Einen Workshop, der in die Thematik einführt und Bewusstsein für das Thema schafft.
  2. Eine objektive, aussagekräftige und valide Online-Potenzialanalyse.

Des Weiteren erhalten die Teilnehmer nach dem Workshop einen Zugang zum Digital Competence Indicator (DCI), mit dem sie ihr digitales Mindset wissenschaftlich analysieren können und erhalten einen detaillierten Ergebnisreport über ihr digitales Mindset.

Zielsetzung

Die Teilnehmer haben nach dem Seminar ein Verständnis für die Wichtigkeit des digitalen Mindsets als Erfolgsfaktor und verstehen, was das digitale Mindset ausmacht und wie es sich zusammensetzt.

Sie entwickeln individuelle wertvolle Mindset-Dimensionen und bringen diese in einen Zusammenhang Ihrer aktuellen Situation. Somit werden Sie für das digitale Mindset der digitale Transformation wettbewerbsfähig gemacht.

Teilnehmerkreis

Der Workshop richtet sich branchenunabhängig an jeden, der mit dem Thema Transformation konfrontiert ist oder wird.

Teilnahmegebühr

Nichtmitglieder: 790,00 €

HDT-Mitglieder: 690,00 €

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Programm

1-Tages-Workshop von 09:00 - 18:00 Uhr

  • Reflexion: Digitalität und digitales Handeln im privaten Alltag und im bisherigen Berufsleben.
  • Welche neuen Anforderungen an digitaler Kompetenz werden in Zukunft auf dem Arbeitsmarkt gefordert?
  • Selbstreflexion: Was sind eigentlich meine (digitalen) Stärken und Fähigkeiten?
  • Input: Digitales Mindset: Was ist das?
  • Persönliche Stärken und Eigenschaften, auf die es für zunehmend digitalisierte Tätigkeiten und beruflichen Handlungsfeldern ankommt.
  • Digitale Typen und persönliche Rollen in Projekten der digitalen Transformation.
  • Reflexion: Wo sind meine Stärken? Welcher digitale Typ bin ich? Welche Potentiale können erschlossen werden?
  • Vorbereitung Digital Competence Indicator (DCI)-Potenzialanalyse

Sie sind unter HDT Bayern nicht fündig geworden?

Dann werfen Sie doch einen Blick auf www.hdt.de. Sicherlich ist auch etwas für Sie dabei!