Kraftfahrzeugakustik – Schwingungs- und Geräuschkomfort, NVH

Ganzheitliches Systemverständnis – Grundlagen, Antrieb, Fahrwerk, Karosserie, Entwicklungen

26.06.2019 - 27.06.2019 in München

Den Seminarteilnehmern wird ein umfassender Einblick in das Themengebiet der Kraftfahrzeugakustik gegeben, wobei besonderer Wert auf eine praxisnahe Wissensvermittlung gelegt wird.

Termin/Ort

von: 26.06.2019, 09:00 Uhr
bis:  27.06.2019, 16:30 Uhr

in München

 

Leitung

Prof. Dr.-Ing. habil. Jan-Welm Biermann

Institut für Kraftfahrzeuge, RWTH Aachen

Zum Thema

Nach der Überarbeitung der vom Gesetzgeber für die Fahrzeugzulassung entwickelten Richtlinie, stehen, neben den bereits vorgegebenen Außengeräuschpegeln, weitere Reduktionen an. Bei der Entwicklung von Kraftfahrzeugen ist der Themenbereich Akustik daher von zentraler Bedeutung. Auch bei Fahrzeugkäufern und -besitzern sind die Ansprüche hinsichtlich Schwingungs- und Geräuschkomfort gestiegen. Noise, Vibration oder Harshness müssen folglich sensibel abgestimmt werden. Die Akustik steht jedoch häufig in Zielkonflikten mit anderen Kriterien wie beispielsweise der CO2- und Verbrauchsreduktion, weshalb die Vorgänge oftmals erschwert werden. Abgesehen davon stellen Elektro- und Hybridfahrzeuge gänzlich neue Herausforderungen für die Akustik dar. Die Lösung der Herausforderungen und Aufgabenstellungen erfordert von Akustikern ein fundiertes, das gesamte Fahrzeug umfassende, Systemverständnis, welches sich nur mit erheblichen Anstrengungen seitens der Fahrzeughersteller- und Zulieferindustrie erreichen lässt.

Inhalt

Das zweitägige Seminar gibt einen umfassenden Einblick in das Themengebiet der Kraftfahrzeugakustik. Neben den Grundlagen der Akustik, lernen die Teilnehmer Messgeräte und -einrichtungen kennen und befassen sich mit den KFZ-Bereichen Antriebstrang, Fahrwerk und Karosserie. Psychoakustik und ein Einblick in die Gesetzgebung vervollständigen das Seminar, im Sinne eines ganzheitlichen Systemverständnisses.

Zielsetzung

Beim NVH Intensivseminar wird besonderer Wert auf eine praxisnahe Wissensvermittlung gelegt. Es wird ein Verständnis für fahrzeugspezifische, akustische Wirkmechanismen und die sich daraus ergebenden Abhilfemaßnahmen vermittelt, so dass die Teilnehmer über ausreichende Grundkenntnisse zur Beurteilung von Fragestellungen der Kfz-Akustik verfügen. Ein umfassender Einblick in den Schwings- und Geräuschkomfort rundet das Seminar ab.

Teilnehmerkreis

Ingenieure und Techniker aus der Automobil- und Zulieferindustrie, die sich in zwei intensiven Tagen von einem der erfahrensten Spezialisten fit machen lassen wollen.

Teilnahmegebühr

Nichtmitglieder: 1.495,00 €

HDT-Mitglieder: 1.320,00 €

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Weitere Termine

von: 05.11.2019, 09:00 Uhr
bis:  06.11.2019, 16:30 Uhr

in München


Sie sind unter HDT Bayern nicht fündig geworden?

Dann werfen Sie doch einen Blick auf www.hdt.de. Sicherlich ist auch etwas für Sie dabei!