Messtechnik – Experimentelle Analyse – Grundlagen

Das Messen mechanischer und elektrischer Vorgänge

02.07.2019 - 03.07.2019 in München

Dieses Seminar ist als Einführung in das Thema Experimentelle Messtechnik vorgesehen und bietet eine kompakte Darstellung der nötigen Grundlagen für die moderne Messdatenerfassung.

Termin/Ort

von: 02.07.2019, 09:00 Uhr
bis:  03.07.2019, 17:00 Uhr

in München

Leitung

Dipl.-Ing. Peter Schreiweis

imc Test & Measurement GmbH, Friedrichsdorf

Zum Thema

Die Messtechnik ist eines der wichtigsten Hilfsmittel zur experimentellen Analyse mechanischer, elektrischer und hydraulischer Vorgänge. Die Bedeutung von Sensoren, Mess- und Prüfsystemen wächst. Die moderne Messdatenerfassung sorgt für die Verschaffung eines schnellen Überblicks, ermöglicht Vergleiche und hilft Unternehmen auf dem neusten Stand zu sein. Dabei bietet sie inzwischen nahezu unbegrenzte Möglichkeiten und wird in vielen Bereichen wie Forschung und Entwicklung, Überwachung, Maschinen- und Anlagensteuerung, Sicherheit, Gebäude-Management oder Qualitätssicherung eingesetzt. Das Seminar befasst sich mit dem Messen mechanischer und elektrischer Vorgänge.

Inhalt

Das zweitägige Seminar stellt die nötigen Grundlagen für die moderne Messdatenerfassung in einer kompakten Form dar. Die Teilnehmer erhalten eine Einführung in die experimentelle Messtechnik inklusive eines systematischen und vollständigen Überblicks über den Stand der Technik. Hierbei wird insbesondere auf den prinzipiellen Aufbau moderner Messsysteme eingegangen. Erfahrene Dozenten geben Einblicke in die Feldbus-Technik, CAN-Bus, LIN-Bus und Bus-Systeme und stellen die drahtgebundene Datenübertragung sowie die per Telemetrie vor. Gemeinsam erfolgt die Verrechnung von Signalen und gängige Sensoren für physikalische Größen werden vorgestellt. Die praxisbezogene Veranstaltung betrachtet außerdem Messverstärker, Filter, A/D-Wandler sowie Trigger genauer. Themen wie Mittelwert, MinMax-Werte, RMS, digitale Filter, elektrische Leistung, FFT-Analyse sowie Schall- und Schwingungspegel runden die beiden Veranstaltungstage ab. Das Gelernte wird dabei durch kleine messtechnische Experimente untermauert.

Zielsetzung

Das Seminar verfolgt das Ziel, einen einfachen, praxisnahen und schnellen Einstieg in die komplexe Thematik der experimentellen Messtechnik zu ermöglichen. Die Teilnehmer kennen die nötigen Grundlagen für die moderne Datenerfassung und erhalten einen systematischen und vollständigen Überblick über den Stand der Technik. Durch die grundlegende Einführung in das Themengebiet sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich.

Teilnehmerkreis

Das Seminar richtet sich an Techniker, Ingenieure sowie Fach- und Führungskräfte aus der Entwicklung und Produktion, die mit elektrischen und mechanischen Mess- und Analyseaufgaben betraut sind.

Teilnahmegebühr

Nichtmitglieder: 1.385,00 €

HDT-Mitglieder: 1.285,00 €

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken


Sie sind unter HDT Bayern nicht fündig geworden?

Dann werfen Sie doch einen Blick auf www.hdt.de. Sicherlich ist auch etwas für Sie dabei!