Motive und Motivation für die digitale und technologische Transformation

Bedarf kennen, verstehen, vermitteln und Gestalter der Veränderung sein

08.10.2019 in Nürnberg

Mit mehr Motiven und Motivation kann der Wandel in transformativen Prozessen konstruktiv gestaltet werden, wenn zufriedene Mitarbeiter sich angstfrei und motiviert einbringen. Grundlage dafür: zu wissen, weshalb man was tut.

Termin/Ort

von: 08.10.2019, 09:00 Uhr
bis:  08.10.2019, 17:00 Uhr

in Nürnberg

Leitung

Julian Knorr M.Sc.

Gründer & Vorstand ONESTOPTRANSFORMATION AG

 

Stephan Lobodda

Change- & Development, Vorstand ICN Business School Campus Nürnberg

 

 

Zum Thema

Unternehmen, Organisationen, Prozesse und Produktionsumgebungen unterliegen einem starken Wandel. Das Rad der Veränderung kann nicht mehr gestoppt werden. Je besser ich meine Motive und Motivation kenne sowie mein Arbeitsumfeld mit einbeziehe, desto mehr kann ich mitgestalten und mich in den Wandel aktiv einbringen. 

 

Inhalt

Im Workhop des HDT arbeiten wir die eigenen Antreiber (Motive und Motivation) heraus, reflektieren diese zur derzeitigen Arbeitsumgebung und entwickeln konstruktive Handlungsstrategien. Zentrale Frage ist, wie ich mein eigenes nährendes Feld schaffe und meine Energie positiv für mich und das Unternehmen einsetzen kann.

 

Zielsetzung

Der Ausgangspunkt für eine erfolgreiche Transformation ist, dass die Teilnehmer die Wichtigkeit der eigenen Bedürfnisse und die des beruflichen Umfelds erkennen. 

Sie reflektieren die eigene aktuelle Situation, arbeiten Motive und Motivation dafür heraus und leiten davon konstruktive Handlungsstrategien ab. Da Sie sich so in die gerade stattfindende Transformation besser einbringen und den Wandel aktiv gestalten können, schaffen Sie eine Win-Win-Situation für sich selbst und das Unternehmen.

Teilnehmerkreis

Der Workshop richtet sich branchenunabhängig an jeden, der sich mit dem Thema Transformation konfrontiert sieht.

Teilnahmegebühr

Nichtmitglieder: 790,00 €

HDT-Mitglieder: 690,00 €

mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken

Programm

1-Tages-Workshop von 09:00 - 17:00 Uhr

  • Defizitorientierte Unternehmenskultur vs. Gewinnermentalität
  • Bedürfnisse und Antreiber (Theorie und Anwendung)
  • Herausabreiten und Erkennen der eigenen Antreiber
  • Meine Bedürfnisse und Umgang mit Transformation
  • Chancen für mich und das Unternehmen
  • Digital Competence Indicator (DCI) zur Analyse des digitalen Mindsets

Sie sind unter HDT Bayern nicht fündig geworden?

Dann werfen Sie doch einen Blick auf www.hdt.de. Sicherlich ist auch etwas für Sie dabei!